„Pflege das Leben, wo du es triffst!“

Wir leben das Motto der Heiligen Hildegard von Bingen

„Pflege das Leben, wo du es triffst!“ – so fasst die Heilige Hildegard von Bingen ihre eigene Lehre selbst wohl am besten zusammen. Und so leben wir sie auch im Pirchner Hof: Sei es in der Küche, in der wir hauptsächlich Zutaten aus eigener Landwirtschaft oder von regionalen Produzenten verwenden und Ihnen neben dem normalen Angebot auch eigene Hildegard-Menüs und speziell gekennzeichnete Speisen anbieten. Sei es im Wellness- und Spa-Bereich, der sich an den vier Elementen nach Hildegard von Bingen orientiert. Oder sei es in unserem umfangreichen Tagesprogramm, in dem wir Ihnen unter anderem auch Kräuterwanderungen und Hildegardvorträge anbieten.

Hildegard von Bingen: Heilige, Visionärin, Vorbild

Hildegard von Bingen wurde 1098 geboren und trat bereits im Kindesalter dem Benediktinerinnenorden bei. Zeit ihres Lebens beschäftigte sie sich intensiv mit den Themen Religion, Medizin, Ethik und Kosmologie. Außerdem machte sie sich als Komponistin und Beraterin einen Namen. In ihren Büchern beschreibt sie ausführlich ihre Ernährungs- und Gesundheitslehre sowie ihr umfangreiches Kräuter- und Heilpflanzenwissen. 2012 wurde sie in Rom heiliggesprochen. Die Lehre der Heiligen Hildegard von Bingen ist eine ganzheitliche und lässt sich in sechs einfachen Grundsätzen zusammenfassen. Sie schließen alle Lebensbereiche ein, sind alltagstauglich, gesundheitsfördernd und genussbejahend. All das macht diese Lehre für uns so interessant – und vor allem auch zeitgemäß!