Hildegard von Bingen Gesundheitshotel Pirchner Hof
Garten der 4 Elemente im Pirchner Hof in Reith im Alpbachtal
Hildegard von Bingen
Hildegard von Bingen
Alpbachtal aktiv
Alpbachtal Aktiv
Wellness
Wellness
Regeneration
Regeneration

Garten der 4 Elemente

Aus Feuer, Wasser, Luft & Erde neue Lebensenergie schöpfen

Ganz wesentlich in Hildegard von Bingens ganzheitlicher Lehre sind die 4 Elemente. Aus ihnen besteht die ganze Schöpfung, sie halten die Welt zusammen – und auch den menschlichen Körper:

„Vom Feuer haben wir die Wärme und die Sehkraft, von der Luft den Atem und das Gehör, vom Wasser das Blut und die Beweglichkeit und von der Erde das Fleisch und den Gang.“ Hildegard von Bingen

Im Pirchner Hof haben wir jedem dieser vier Elemente in unserem Garten der Lebensenergie einen besonderen Platz gewidmet. Nur so können Sie die Magie der Kraftplätze einzeln oder in der von Ihnen gewählten Reihenfolge bewusst erleben.

Garten der 4 Elemente im Pirchner Hof in Reith im Alpbachtal
  • Der Platz des Feuers erwartet Sie tagsüber mit den angenehmen Strahlen der Sonne auf der Haut und abends mit einem knisternden Lagerfeuer, das die Lust auf Freiheit und Abenteuer weckt. Beides bringt uns Energie & Herzenswärme und lädt ein zum Genießen & Loslassen.

  • Der Platz der Luft lädt Sie mit gemütlichen Stühlen ein, die kristallklare Luft tief in die Lungen aufzunehmen, den Hauch des Windes zu spüren und die Wolken am Horizont beim Dahinziehen zu beobachten. Die negativen Gedanken fliegen davon, der Kopf wird frei & klar.

  • Der Platz des Wassers direkt beim Naturteich widmet sich ganz dem nassen Element. Hier regt sich das Leben, sanft spiegeln sich die Berge und der Himmel auf der Wasseroberfläche. Die erfrischende Kühle des kalten Wassers durchströmt unseren Körper und Geist – das reinigt und beruhigt.

  • Der Platz der Erde mit der großen Linde, als Baum der Liebe im Zentrum, ist ein Ort voller Leidenschaft und bietet Raum für intensive Gefühle. Wir spüren die feuchte Erde im Garten bei der Arbeit mit Pflanzen, bewegen uns in der Natur und lernen, unser Umfeld bewusst zu genießen – das ist die Basis unseres Seins.